Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Thea­ter­gruppe Lang­nau zeigt «Vol­pone»

2. November 2018, 20:00 bis 24. November 2018, 20:00

Eine Komö­die von Ben Jon­son, nach der Fas­sung von Ste­fan Zweig, über­setzt und bear­bei­tet von Mathias Hagi

Vol­pone (Fuchs), ein rei­cher, genuss- und sin­nen­freu­di­ger Vene­zia­ner, der zusam­men mit sei­nem jun­gen Die­ner und Schma­rot­zer Mosca (Fliege) sei­nen Besitz auf aus­ge­klü­gelte Weise zu meh­ren ver­sucht, stellt sich tod­krank und lässt sein nahes Ende ver­kün­den. Dies ver­an­lasst die hab­gie­ri­gen Vene­zia­ner Cor­bac­cia (böse Krähe), Cor­vino (Rabe) und Vol­tore (Geier), ihn mit kost­ba­ren Geschen­ken auf­zu­su­chen, um sich in der Erb­folge den ers­ten Platz zu sichern. Selbst davor, den eige­nen Sohn des­we­gen zu ent­er­ben oder Vol­pone die eigene Ehe­frau als Gespie­lin anzu­bie­ten, schre­cken sie nicht zurück. Als Gegen­leis­tung erhält denn auch jeder der Erb­schlei­cher ein Tes­ta­ment, in dem er als Allein­erbe ein­ge­setzt wird. Vol­pone treibt das Spiel noch wei­ter, indem er sich für tot erklä­ren lässt. Schliess­lich will er mit­er­le­ben, wie die Erb­schlei­cher um sein Erbe kämp­fen.

«Und wänn i dra sterbe, ich wott die Schlange gseh tanze!»

Regie: Marius Von­to­bel
Spiel: Erwin Beet­schen, Roberto Waser, Joe Mayer, Elena Ederle, Rolf Gis­ler, Chris­tine Kümin, Fausto Aloise, Domi­ni­que Wild, René Von Arx, Manuel Wid­mer, Mari­anne Guler

Grotto «Vene­zia»

Besu­chen Sie unser Thea­ter Grotto «Vene­zia» vor und nach der Vor­stel­lung und tau­chen Sie ein in die Welt Vene­digs und genies­sen Sie einen Ape­ri­tif an der Bar oder las­sen Sie sich mit klei­nen, aber fei­nen Spei­sen ver­wöh­nen. Thea­ter­bar und Grotto sind für Sie eine Stunde vor Vor­stel­lungs­be­ginn geöff­net.


Tickets: Tele­fo­nisch 0900 320 320 (CHF 1.- / Min.) oder gebüh­ren­frei online (gewünschte Ver­an­stal­tung unten aus­wäh­len)

Für diese Pro­duk­tion kön­nen keine Tickets bei der Albis Dro­ge­rie in Lang­nau bezo­gen wer­den.


Details

Beginn:
2. November 2018, 20:00
Ende:
24. November 2018, 20:00
Veranstaltungskategorie:

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Lie­ber Chris­tian
    Das Stück Vol­pone wird auf Schwei­zer­deutsch vor­ge­tra­gen. Am tur­bine Zmorge (2.12.18) und im Thea­ter­stück Inge­borg (17.1. bis 8.3.2019) wird dann wie­der Hoch­deutsch gespro­chen.
    Beste Grüsse und einen schö­nen Thea­ter­abend!

  2. Grüezi Z‘samme,
    Wird das Stück auf Schwii­zer­dütsch auf­ge­führt oder in Hoch­deutsch? Vorab vie­len Dank und herz­li­che Grüsse
    Chris­tian

  3. Gra­tu­liere euch von❤️ Zu die­ser tol­len Leis­tung die ich heute abend genies­sen durfte…
    Ein wun­der­ba­rer unter­halt­sa­mer Abend…
    Danke dafür…
    Chrigi unglaub­lich wie Du ohne Worte oder nur wenig Worte auf der Bühne wirkst!!
    Du hast es ein­fach im Blut.…
    Für eure wei­te­ren Vor­stel­lun­gen wün­sche ich euch noch ganz viel Spass…😉👍
    Herz­lichst
    Annette Bern­hard
    Thea­ter T-Nünzg

  4. Bin Geh­be­hin­dert und kann nicht viele Trep­pen steigen/runter lau­fen. Wo sollte ich mein Platz reser­vie­ren? Rechts oder Links von der Bühne?

    1. Guten Tag Herr Wahl­berg

      Ich emp­fehle Ihnen die Plätze direkt neben der Säule zu buchen (auf dem Saal­plan oben die Plätze ober­halb der Bühne), z.B. Platz 54. Diese Plätze lie­gen direkt neben der gros­sen Treppe.

      Freund­li­che Grüsse, Domi­nik Zemp

  5. Wo/wie kann ich die Tickets aus­dru­cken?

    1. Lie­ber Herr Michel
      Wenn Sie den Bestell­pro­zess abschlies­sen, wer­den Ihnen die Tickets ent­we­der per E-Mail als PDF oder per Post zuge­schickt (je nach­dem, was Sie aus­ge­wählt haben). Bei wei­te­ren Fra­gen kön­nen Sie sich gerne bei der Thea­ter­gruppe Lang­nau mel­den: vorverkauf.theatergruppe@yahoo.com oder Tele­fon 079 554 28 63

      Freund­li­che Grüsse, Domi­nik Zemp (Pro­gramm­lei­tung tur­bine thea­ter)

  6. Alan Howard und Ursula van di Wee­te­rung
    Mit­glied beim tur­bine Thea­ter
    look for­ward to a schöne Abend

Schreibe einen Kommentar

Menü schliessen