Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

San­Si­Sar prä­sen­tiert: Musi­cal-Mode-Show

9. April 2021 bis 10. April 2021

Musi­cal­songs und Kurz-Thea­ter-Sze­nen im pas­sen­den Kos­tüm von 1920 bis Heute

In Anleh­nung an die traum­hafte Insel San­si­bar wer­den Sie von San­Si­Sar in die Welt von Mode und Kunst ent­führt. Sie ver­bin­den Gesang mit Tanz, Thea­ter und Mode und ver­an­schau­li­chen eine Traum­welt, wel­che manch­mal doch eine Schein­welt zu sein scheint…? Erle­ben Sie die Ent­wick­lung der Mode­ge­schichte von 1920 bis Heute auf eine Weise, die Sie sich nicht im Traum hät­ten vor­stel­len kön­nen. Amü­sante Kurz­mo­de­ra­tio­nen las­sen Sie ent­de­cken, was Poli­tik, Musik und Mode gemein­sam haben. Tau­chen Sie ein in diese Schein­welt und genies­sen Sie die High­lights des letz­ten Jahr­hun­derts.

Dar­stel­ler

SAN­ge­eta Muna­ga­pati
Indi­sche Tou­ris­tin , Matro­sin, Putz­frau, Haus­an­ge­stellte, Markt­for­sche­rin, Figu­ran­tin aber vor allem Künst­le­rin. San­ge­eta nimmt Gesangs­un­ter­richt seit sie 14 Jahre alt war. Ihre Liebe zum Musi­cal erblühte sogar noch frü­her und zwar im Alter von 9 Jah­ren. Sie machte diese Lei­den­schaft schliess­lich zum Beruf, indem sie die Stage Art Musi­cal and Thea­tre School (SAMTS) in Adlis­wil absol­vierte. Danach wirkte sie in diver­sen Pro­jek­ten mit, wie unter ande­rem in der „Musi­cal Mode­schau“ zusam­men mit Simone Hau­ser oder in der Grün­dung des Ver­eins Ster­nen­schmiede, wel­cher Künst­ler aus allen Spar­ten unter­stützt und auf die Bühne bringt. In Sis­ters of Love nutzte sie die Gele­gen­heit ihre eige­nen indi­schen Wur­zeln etwas bes­ser ken­nen zu ler­nen.

Home­pages:
www.sangeeta.ch | www.sternenschmiede.ch |www.mahilasong.ch

 

SImone Hau­ser
Für ihre Viel­sei­tig­keit und Krea­ti­vi­tät hat der Tag zu wenig Stun­den. Mit der Quer­flöte ent­zückte Simone die Leute schon als Kind und besuchte 2012-2016 die SAMTS (Musi­cal-Schule) in Adlis­wil. Die­sen Herbst über­zeugte sie in der Rolle der TV-Mode­ra­to­rin Jen­ni­fer Jan­sen im Musi­cal Sis­ters of Love (BESTProductions).Ob als Quer­flöte-Spie­lende Hof­dame in „Der Gei­zige“ (Sihl­wald), Ser­vier­toch­ter Paula/Teufel in „Scha­cher­sepp“ (Rit­ter­haus Bubi­kon), Lily Ramada/Bonnie Boylan in „Annie“ (Lang­nau), Susy in „This is Christ­mas“ ( BEST­Pro­duc­tions) oder mit ihrem eige­nen Pro­jekt der „Musi­cal-Mode-Show“, auch mit krea­ti­ven Hoch­steck­fri­su­ren und Hoch­zeits­tor­ten: Simone liebt es, die Leute zu begeis­tern und ihnen die Zeit zu ver­schö­nern.

www.simonehauser.ch

 

 

SARa Auer
Zuerst ein Prak­ti­kum in der Land­wirt­schaft, dann eine Lehre als Coif­feuse, Jobs in der Gas­tro­no­mie und jetzt Pri­mar­leh­re­rin. Nebst der etwas aus­ser­ge­wöhn­li­chen beruf­li­chen Lauf­bahn bleibt ein gros­ser Teil in Sara’s Leben gleich: Die Musik. Sei es mit Instru­men­ten, im Gesang, auf der Bühne oder mit Kin­dern, Sara musi­ziert mit Lei­den­schaft. Seit ihrer Kind­heit pro­bierte sie ver­schie­denste dar­stel­lende Künste wie Musik, Thea­ter und Tanz aus. Die Musi­cal-Mode­schau ist für Sara daher ein begeis­tern­des Pro­jekt, da es all dies ver­bin­det und sie ihre rhe­to­ri­schen Erfah­run­gen aus Stu­dium und Beruf in der Mode­ra­tion ein­brin­gen kann.


Details

Beginn:
9. April 2021
Ende:
10. April 2021
Veranstaltungskategorien:
,
Menü schliessen