Lädt Veranstaltungen

Ver­gan­gene Ver­an­stal­tun­gen

Ver­an­stal­tun­gen Such- und Ansich­ten­na­vi­ga­tion

Juli 2020

Thea­ter im Sihl­wald: «Lie­bes­lust und Scha­ber­nack» -
Pos­sen von Gio­vanni Boc­cac­cio aus dem «Deca­me­rone»

9. Juli 2020 bis 2. August 2020

Ersatz­pro­duk­tion für die ver­scho­bene Pro­duk­tion «Das Lied der Mord­nacht»:

„Lie­bes­lust und Scha­ber­nack“ zeigt acht in eine Rah­men­hand­lung gepackte Novel­len von Gio­vanni Boc­cac­cio aus der Mitte des 14. Jahr­hun­derts, die von Peter Niklaus Stei­ner dra­ma­ti­siert wur­den.

Mehr erfah­ren »

Thea­ter im Mär­li­wald: «De gstif­leti Kater»

11. Juli 2020 bis 2. August 2020

Als jüngs­ter dreier Brü­der erbt der Mül­lers­sohn Felix nur gerade den Haus­ka­ter. Was nützt ihm die­ses Tier? Ist denn das Leben so unge­recht? Doch der Kater belehrt ihn eines Bes­se­ren. Er ver­langt von Felix, ihm von sei­nem letz­ten Geld ein Paar Stie­fel zu kau­fen, er werde ihm dies tau­send­fach zurück­zah­len. Felix tut dies im Glau­ben an das Gute. Und ob das auch wirk­lich gut geht, seht ihr ab dem 11. Juli 2020 im Thea­ter im Mär­li­wald.

Mehr erfah­ren » Tickets kau­fen»

Sep­tem­ber 2020

Die Thea­ter­gruppe Lang­nau a.A. zeigt: «Per­fäkt aag­leit – The Full Monty auf dem Dorfe»

16. Sep­tem­ber 2020 bis 3. Okto­ber 2020

«Per­fäkt aag­leit – The Full Monty auf dem Dorfe»
Ein klei­nes Dorf irgendwo auf dem Lande. In die­sem Dorf ist David Menk auf­ge­wach­sen. In der Gross­stadt hat er den Film The Full Monty gese­hen: sechs arbeits­lose Eng­län­der zie­hen sich für Geld vor Publi­kum aus. Da er selbst arbeits­los ist, denkt er sich – was die kön­nen, kön­nen wir schon lange. Mit­strei­ter bzw. Mit­s­trip­per sind schnell gefun­den. Bis zum gros­sen Auf­tritt sind noch etli­che Hür­den zu über­win­den…

Mehr erfah­ren » Tickets kau­fen»

Okto­ber 2020

«LebenS­ex­per­tin» – Kaba­rett mit Monika Romer

17. Okto­ber 2020, 20:00 bis 22:00

LebenS­ex­per­tin Linda Som­mer ver­rät in ihrer humor­vol­len The­ra­pie­stunde intime Details über ihr eige­nes Leben. Sie berich­tet von ihren Män­ner­ge­schich­ten, erzählt von wit­zig-rüh­ren­den Begeg­nun­gen mit Kin­dern und zeigt auf wun­der­bar ehr­li­che Weise, wie sie selbst das Glück im Leben gefun­den hat. Das Kaba­rett­pro­gramm ist gespickt mit wun­der­schö­nen Bal­la­den, Gute-Laune-Lie­dern und berüh­rend amü­san­ten All­tags­ge­schich­ten.

Mehr erfah­ren » Tickets kau­fen»

5. tur­bine Zmorge - Arno Camenisch liest

18. Okto­ber 2020, 10:00 bis 14:00

Der Bünd­ner Autor und Per­for­mer Arno Camenisch liest aus sei­nem neu­es­ten Roman GOLDENE JAHRE – ein fri­sches und wit­zi­ges Buch über eine Welt im Wan­del. Und mit der glei­chen Ori­gi­na­li­tät, mit der Camenisch seine Wort- und Bild­spra­che kre­iert, trägt er auch seine Texte vor – in sei­nem unver­gleich­li­chen, melan­cho­lisch-humor­vol­len «Camenisch-Sound».

Mehr erfah­ren » Tickets kau­fen»

Clau­dio Zuc­co­lini - «DARUM!»

24. Okto­ber 2020 bis 25. Okto­ber 2020

WARUM, das letzte Pro­gramm von Clau­dio Zuc­co­lini, war ein vol­ler Erfolg: Über 100 Vor­stel­lun­gen, aus­ver­kaufte Häu­ser und sen­sa­tio­nelle Kri­ti­ken. Die NZZ am Sonn­tag  beti­telte ihn 2018 als «hoch­be­gab­ten Bünd­ner Plau­deri» - und bewer­tete sein Pro­gramm mit dem Maxi­mum von fünf Ster­nen. Warum? Weil Zuc­co­lini sein Publi­kum seit Jah­ren mit sei­nen Beob­ach­tun­gen aus dem All­tag begeis­tert. Und weil es noch so viele WARUMS gibt, heisst das sechste Pro­gramm auch «DARUM!»

Mehr erfah­ren » Tickets kau­fen»

Muriel Zemp prä­sen­tiert «Kau­der­welsch»

29. Okto­ber 2020

Mit ihrem neuen Solo-Pro­gramm Kau­der­welsch begibt sich Muriel Zemp auf die Suche nach ihren Wur­zeln aus der Inner­schweiz und dem Welsch­land.
Aus­ge­hend von Deutsch­schwei­zer Volks­lie­dern und Chan­sons Popu­lai­res aus der Roman­die geht sie den zwei See­len in ihrer Brust auf den Grund. Mit Kla­vier, Akkor­deon und einem Loop­ge­rät erweckt sie die bekann­ten Lie­der zu neuem Leben. Über­ra­schend, frech, wit­zig – im Zen­trum steht immer ihre aus­drucks­starke Stimme.

Mehr erfah­ren »

Esther Has­ler - «Licht­jahre»

30. Okto­ber 2020

Die Vor­stel­lung fin­det wie geplant statt!
Auch in ihrem sechs­ten Solo­pro­gramm «Licht­jahre» bril­liert Esther Has­ler mit geist­rei­chen Tex­ten, sub­ti­ler Mimik und gross­ar­ti­gem Schau­spiel. Es war­tet ein kos­misch-komi­scher Fun­ken­re­gen, eine sati­ri­sche Super­nova, eine erfri­schende Stern­schnup­pen­du­sche. Erle­ben Sie die unglaub­li­che Leich­tig­keit der Schwe­re­lo­sig­keit bei ESTHER-ter­res­tri­scher Unter­hal­tung mit Kla­vier­an­trieb.

Mehr erfah­ren » Tickets kau­fen»
+ Ver­an­stal­tun­gen expor­tie­ren
Menü schliessen