Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nichts­nutz

21. September, 20:00 bis 21:30

​Ueli Bich­sel, anar­chis­ti­scher Clown, poe­ti­scher Geschich­ten­er­zäh­ler, ver­stö­ren­der Komi­ker und seit 2015 auch Trä­ger des Kul­tur­prei­ses des Kan­ton Zürich, fei­ert mit sei­nem neus­ten Stück «Nichts­nutz» Pre­miere. Zusam­men mit sei­ner lang­jäh­ri­gen Büh­nen­part­ne­rin Sil­vana Gar­giulo, wel­che eben­falls 2015 für den Klein­kunst­preis nomi­niert wurde und auch mit Nina Dimi­tri Erfolge fei­ert, wid­men sie sich auf tra­gisch-komi­sche Weise den Irren und Wir­ren des Lebens.

Das Pro­gramm «Nichts­nutz» ist ein Clown­stück und man lacht über die Miss­ge­schi­cke die­ser Bei­den. Doch wie kaum ein zwei­tes Duo, füh­ren uns Bich­sel und Gar­giulo unmerk­lich und uner­läss­lich auch immer dort­hin, wo uns das Lachen im Halse ste­cken bleibt und wir plötz­lich nicht diese bedau­erns­wer­ten Clown­fi­gu­ren aus­la­chen, son­dern – wer hätte das gedacht – uns selbst und unser Hadern als Men­schen. Darin liegt die grosse Kunst die­ser bei­den Dar­stel­ler, wel­che es ver­ste­hen mit Leich­tig­keit auf dem Grat zwi­schen Tra­gik und Komik zu balan­cie­ren.

Der Abend han­delt von dem ewi­gen Wunsch nach Sicher­heit. Man will sich und seine Besitz­tü­mer beschüt­zen. Und so bauen sich diese zwei Clowns vol­ler Enthu­si­as­mus ein Gefäng­nis, füh­ren unser aller Bedürf­nis nach Sicher­heit ad absur­dum und brin­gen uns somit zum Lachen. Fast bei­läu­fig the­ma­ti­sie­ren sie dabei auch unsere stän­di­gen Suche nach einem bes­se­ren Leben und fra­gen, mit der Clowns eige­nen Nai­vi­tät, danach was denn «bes­ser» genau bedeu­ten soll und was wir genau damit mei­nen, wenn wir sagen, dass wir «frei» sind.

«Nichts­nutz» ist ein Abend der uns zum Lachen bringt und gleich­zei­tig zum Nach­den­ken anregt. Er ist also in jeder Hin­sicht eine Berei­che­rung.

Spiel: Ueli Bich­sel & Sil­vana Gar­giu­lio | Regie: Anna Frey

Tickets bei TICKETINO

Tickets bei Ticke­tino kau­fen

Details

Datum:
21. September
Zeit:
20:00 bis 21:30
Veranstaltungkategorien:
, ,

Schreibe einen Kommentar

Menü schliessen